Eine herrliche Herbstwanderung in Maasmechelen

herfstwandeling connecterra

Blätter und Pilze in allen Farben und Formen. Die Herbstsonne auf deiner Haut oder der Geruch eines Waldes nach einem erfrischenden Schauer: der Herbst weiß, wie er Wanderer verwöhnen soll. Und wo können Sie besser all diese Pracht genießen als im Nationalpark in Maasmechelen

connect2

Die Leute, die am liebsten ihre Wanderschuhe anziehen, weil sie stundenlang in der Natur herumziehen wollen, bieten wir gern den nachstehenden Wanderweg von 20 km, der durch Connecterra und die Mechelse Heide führt. Sie möchten lieber einen kürzeren Wanderweg? Wir haben zwei alternative Schleifen von 11 und 9 km für Sie abgesteckt.

Für diese Wanderungen benutzen Sie Wanderwechsel. Das sind Plätze, wo zwei oder mehr beschilderte Wanderwege zusammenkommen. Sie werden durch Nummern auf den Wanderpfählen angegeben. Ein bequemes Instrument dazu ist die Wanderkarte Nationalpark Hoge Kempen von Wandern in Limburg (€8). Die können Sie im Internet kaufen oder bei Visit Maasmechelen.

Große Schleife: Maasmechelen wie es dein Herz will

1 – 2 – 8 – 23 – 22 – 24 – 27 – 29 – 33 -34 – 39 - 40 – 42 - 47 – 48 – 37 – 36 - 35 – 31 – 30 – 28 – 27 – 24 - 25 -26 – 1

Entfernung: ungefähr 20 km

Parken ist möglich an dem breiten Parkplatz bei Visit Maasmechelen. Von dort überqueren Sie die Straße, zu den Fördergerüsten der ehemaligen Kohlengrube von Eisden, die sie schon von ferne begrüßen. Über das Besucherzentrum kommen Sie im Wandergebiet von Connecterra. Im Schatten der Minentürme finden Sie Wanderwechsel 1.

ecotrons

Von dort folgen Sie die gelbe Schleife. Die seltsamen Kuppeln an der linken Seite gehören zum Ecotron, das hightech Forschungszentrum, wo Wissenschaftler die Auswirkungen des Klimawandels für die biologische Vielfalt messen. Direkt vor Ihnen erscheinen manche Grubenabraumhalden: diese Hügel sind völlig aus Steinmüll der ehemaligen Grube von Eisden zusammengesetzt. Auch das große tiefblaue, klare Gewässer, das sie entlang spazieren, wurde vom Menschen verursacht. Hier wurde bis in den neunziger Jahren Kies gewonnen. Wenn Sie aufmerksam sind, sehen Sie auf manchen Plätzen die Wühlspuren von Wildschweinen, die hier im Überfluss auftreten, aber tagsüber selten zu sehen sind.

Folgen Sie den gelben Wanderweg bis zum Wanderwechsel 23. Hier kommen Sie im Lanklaarderwald, ein Waldreservat der Flämischen Behörden, wo man den Wald weitermachen läßt, ohne menschliches Eingreifen. Die Nadelbäume bekommen hier die Begleitung von Birken und Sommereichen. Der Großteil des Waldes ist denn nicht zugänglich, aber auf den Wanderpfäden können Sie die farbigen Herbstblätter genießen, wie es dein Herz will.

herfstblad

Folgen Sie die Fernwanderweg (durch einen Pfotenabdruck angegeben) bis zum Wanderwechsel 24. An Ihrer rechten Seite sehen Sie einen Eisenbahn. Das ist der alten Kohlenbahn, der die unterschiedlichen Minensitze mit einander verband. Hier fuhren Züge mit Kohlen und Bergarbeitern hin und zurück. An Wanderwechsel 24 können in der Gaststätte De Statie ein bisschen abhängen. In diesem ehemaligen Bahnhof von Eisden finden Sie eine umfassende Bierkarte, besondere Kaffeevarianten, Kuchen und Knabbereien.

herfst connect

Folgen Sie noch ein bisschen den Fernwanderweg bis zum Wechsel 27. Der violette Wanderweg führt zum Wechsel 34. Von dort führt der rote Wanderweg Sie zu dem Zugangstor Mechelse Heide, wo Sie im Fahrradcafé ’t Salamanderke ein Regionalbier, Kaffee trinken oder etwas Kleines essen können.

Sie sind wieder zu Kräften gekommen? Schön, denn ein schwerer Aufstieg wartet auf Sie. Folgen Sie den roten Wanderweg bis zum Wechsel 42. Hier gehen Sie durch ein kleines Tor und danach steigen Sie auf bis zum höchsten Gipfel des Nationalpark. Ab 104 Meter Höhe haben Sie einen breiten Blick über die Umgebung. Sie sehen Wälder, Heide, das Gartenviertel von Eisden mit der Minenkathedrale, die Fördergerüste wo Sie Ihren Spaziergang angefangen haben, einige Grubenabraumhalde von Genk und wenn es klares Wetter gibt, können Sie eben bis Deutschland schauen.

herfst3

Der blaue Wanderweg läuft hier über dem Steilhang, wo Sie einen Blick über die klaren Gewässer haben. Diese entstanden in gleicher Weise wie die Gewässer von Connecterra: durch Kiesgewinnung. An Wechsel 48 gehen Sie über einen steilen Abstieg (der rote Wanderweg) nach unten, wo Sie durch sumpfiges Gebiet zwischen den zwei größten Kiesgewässer spazieren. Hoffentlich haben Sie noch Lust zum Steigen, wenn Sie den Hang an der anderen Seite erreichen wollen.

koppel herfst

 

Folgen Sie den roten Wanderweg bis zum Wechsel 35, wo Sie zu der violette Schleife wechseln. Hier durchqueren Sie ein Teil des breiten Heidefeldes, bevor Sie in den Mechels Bos (Mecheler Wald) tauchen, der vor mehr als 100 Jahren angepflanzt wurde um die große Nachfrage nach Minenholz zu bewältigen. Seitdem wurde der Wald in ein prachtvolles Natur- und Wandergebiet umgewandelt. Nebst Kiefern gibt es auch viele Laubbäume wie Birke und Sommereiche, wodurch sie wunderschöne Herbstfarben genießen können. Auch Pilze treffen Sie hier an. Also kommen Sie wieder bei Wanderwechsel 27 und 24, wobei Sie wieder De Statie passieren.

paddestoel

sint barbarakerk

Von dort führt einen Verbindungsweg (durch eine braune X angegeben) Sie über Wanderwechsel 25 und 26 durch das Gartenviertel. Sie kommen die Sankt-Barbarakirche entlang, die umgangssprachlich die ‘Minenkathedrale von Eisden’ genannt wird. Sankt-Barbara war die Schutzheilige der Bergarbeiter. Das ganze Viertel, einschließlich der Kirche, Moscheen, Laden und Gastronomiebetriebe, wurde für die Bergarbeiter und ihre Familien gebaut, die aus ganz Belgien und Europa kamen. Grüne Plätze, Garten mit alten Bäumen, eine Menge Singvögel: in diesem multikulturellen Viertel ist es angenehm wohnen und spazieren.

 

Jetzt sind wir fast am Ende unserer Wanderung. Sie passieren noch Grand Café Casino, wo Sie die authentische italienische Küche mal ausprobieren können. Danach führt der Verbindungsweg Richtung Wanderwechsel 1 Sie wieder nach Visit Maasmechelen zurück. In der Nähe gibt es viele Gastronomiebetriebe, wo es etwas zum Trinken oder Essen gibt. Und das haben Sie schon verdient, oder nicht? 

 

Alternative 1: nachsinnen über die Geschichte der Mine

Wanderwechsel: 1 – 2 – 8 – 23 – 22 – 24 -25 -26 – 1

Entfernung: ungefähr 9 km

Ein herrlicher Wanderweg durch Connecterra und das 100-jährigen Gartenviertel. Sie beginnen bei dem Zugangstor Connecterra, 100 Meter von Visit Maasmechelen entfernt.

Alternative 2: Herbst auf der Heide

wandelen 4

Wanderwechsel 39 – 40 – 42 - 47 – 48 – 37 – 36 - 35 – 31 – 30 – 28 – 27 – 29 – 33 -34 – 39

Entfernung: ungefähr 11 km

Wer meint, die Heide ist nur im Sommer wunderschön, hat noch niemals eine Herbstwanderung auf der Mechelse Heide gemacht. Sie beginnen am Zugangstor Mechelse Heide, 100 Meter vom Camping Salamander.

Leen Raats - Herfst 1

 

Diese Seite empfehlen