Maasmechelen: Stadt der Vulkane, Kumpel und des ökologischen Erbes

Manchmal Auch Heimweh Mein Name ist Yannick. Fotograf und frischer Weltenbummler.

Wussten Sie, dass ich mal in Limburg gewohnt habe? Eine Reihe von Verfehlungen des elterlichen Nestes führten die Reste der Familie De Pauw nach Helchteren und Zolder. Vier Jahre später bestand ich ohne Probleme das Examen „Limburger Akzent“ mit cum laude.

Dennoch war es für diese Familie aus dem großen Antwerpen eine ziemlich schwierige Zeit. Nach einer Reihe von Schicksalsschlägen zogen wir erleichtert wieder zurück. Übriggeblieben sind nur noch einige unangenehme Erinnerungen an die Limburger Zeit. Aus diesem Grund wird alles Limburgische hintenangestellt, wenn Wochenendpläne geschmiedet werden. Maasmechelen musste daher bis zu diesem Wochenendausflug warten.

Denn der Sprössling dieser Antwerpener Familie hat vor drei Jahren beschlossen,Weltenbummler zu werden. Und um die Menschen anzuregen, selbst loszuziehen, muss man ihnen nicht immer Fotos von fernen oder tropischen Zielen unter die Nase halten. Ein Wochenendtrip in Flandern ist nämlich auch eine Reise. Am Meer ist es schön,die Natur in Maaseik hatte mich schon mal angenehm überrascht, also warum sollte ich einem Wochenende Maasmechelen keine Chance geben? Höchste Zeit, um die berühmten Limburger Weltbürger an einem entspannten Wochenende aufzusuchen.

Maasmechelen also. Ah, du gehst shoppen? Nein, ich hatte Visit Maasmechelen ausdrücklich gebeten, mich in die Natur zu schicken. Ich bevorzuge lieber schöne Heiden, ausgedehnte Wälder und Seen voller Leben. 

maasmechelen-somsookheimwee-yannickdepauw-66
Wochenende in Maasmechelen:

Connecterra, Tor zur Natur und idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen im Nationalpark Park Hoge Kempen

Selbstverständlich bin ich versehentlich doch noch in Maasmechelen Village gelandet. Aber keine Panik: Ich bog links ab, und bevor ich es wusste, befand ich mich am Rand des Nationalparks Hoge KempenConnecterra. Ja, Sie lesen richtig: ein Nationalpark. Dazu muss man nicht den Ozean überqueren, so was gibt es auch in Belgien. Das Naturgebiet erstreckt sich über eine Breite von 5700 Hektar über Dilsen-Stokkem, Maasmechelen, Zutendaal, Lanaken, Genk und As, und darf sich daher zu Recht zu den Großen zählen. Wussten Sie, dass dies der einzige Nationalpark Belgiens ist?

Connecterra: Das schönste Panorama von Flandern

maasmechelen-somsookheimwee-yannickdepauw-8

Der Name Connecterra ist kein lustiger Einfall gewesen, sondern steht für Tor zur Erde. Man spaziert nämlich durch eine riesige Holzkonstruktion, um den Park zu betreten. Der Torwächter verlangt im richtigen Schiffer-darf-ich-rüberfahren-Stil einige wenige, symbolische Euros, um auf die andere Seite zu gelangen: leicht abfallende Hügel, grasgrüne Heidewiesen und kilometerlanger Wandergenuss.

Unterwegs kommt man an den verlassenen Bergbauschächten von Eisden vorbei, klettert man über Bergehalden (Hügel, die durch das anfallende Gestein aus den Bergwerken gebildet wurden), passiert man Ecotron, ein Hightech-Forschungslabor, das aus Stranger Things stammen könnte, und wenn man kräftig weiterklettert, gelangt man oben beim schönsten Panorama von Flandern: mit Sicht auf die gewundene Maas und Ausblicke bis nach Lüttich, Deutschland und die Niederlande. Ja hallo, und Sie wollten shoppen gehen?

Den Vesuv von Limburg mit einem Ranger während einer Naturwanderung besuchen

Als unser Führer – mit dem passenden Namen Lieve Weetjens – von dem Förderturm aus auf einen Hügel zeigte und sagte, dass dies der Vesuv von Limburg sei, rollten wir kräftig mit den Augen. Aber eine kurze Google-Suche belehrte uns eines Besseren. Diese rot gefärbte Bergehalde bläst manchmal Rauchschwaden in die Luft. Ihr Bauch voller Gestein steht aufgrund einer chemischen Reaktion im Innern in Flammen. Dieser Hügel ist für Besucher unzugänglich, bis auf zwei Mal im Jahr. Sofern man sich traut. Möchten Sie die Bergehalde mal erklimmen? Dann nehmen Sie Kontakt mit Lieve Weetjens und ihren Rangern auf. 

Wandern in der Mecheler Heide, Maasmechelen

Nicht nur das ist einzigartig, sondern auch die anderen Landschaften in und um Maasmechelen sind außergewöhnliche Schätze. So auch die Mecheler Heide, geknetet und geformt durch ihre Bergbauvergangenheit, die aber in den letzten Jahren wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt wurde. Die Reiherschnäbel, die Glockenheide, die alles verschlingende amerikanische Eiche. Begleiten Sie einen Ranger und stürzen Sie sich in ein biologisches Abenteuer. Das fühlt sich wie auf einem Schulausflug in Biologie an, bei dem ich hinter der Klasse her trödelte und rief, wie langweilig doch alles sei, aber eigentlich heimlich den interessanten Geschichten lauschte.

Wandern an der Maas und mit Wildpferden und flauschigen Rindern kuscheln

maasmechelen-somsookheimwee-yannickdepauw-50

Sam Gooris wusste es schon: die Ambiente, Ambiente, Ambiente gibt es in Leut. Vielleicht nicht wie Gas in As oder einen frisches Pils in Lint, aber dafür Wildtiere! Und sie verstecken sich nicht einmal. Man betritt einfach so ihr Territorium entlang den Ufern der Maas, während man an Tümpeln und Heidebüschen vorbeigeht. Und bevor man es weiß, tauchen sie vor Ihrer Nase auf: eine Herde von Wildpferden und Wildrindern, ruhig grasend, bis sie Sie wahrnehmen und neugierig beobachten.

maasmechelen-somsookheimwee-yannickdepauw-64

Mit etwas Glück trifft man auf die Galloway-Rinder, die ebenfalls das Maasgebiet beweiden. Sie sehen sehr viel wuchtiger aus, als sie tatsächlich sind. Aber lassen Sie sich dennoch nicht von ihren wolligen Locken beirren. Man kann zwar ein Selfie mit ihnen machen, aber von einem Ritt auf ihrem Rücken würde ich lieber abraten. Sie machen sofort Geschnetzeltes aus Ihren saftigen Wanderwaden.

Als unser Führer von dem Förderturm aus auf einen Hügel zeigte und sagte, dass dies der Vesuv von Limburg sei, rollten wir kräftig mit den Augen. 

Der vergangene Ruhm der Minen von Maasmechelen

maasmechelen-somsookheimwee-yannickdepauw-21

Man kann sie in Maasmechelen nicht übersehen, unsere graue Geschichte der Bergarbeiter, Kumpel und Schachtkomplexe. So erhebt sich der Minenschacht von Eisden hoch über dem Blätterdach und zeichnet die Skyline dieses Limburger Dorfes. Das Gartenviertel von Eisden, errichtet zur Unterbringung der Bergarbeiter, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auf einmal wähnt man sich in einer anderen Welt, jene von britischen Alleen. Also nicht die Bergarbeiterhäuser aus dem Film Daens, sondern charmante kleine Villen mit großen Gärten und perfekt geschnittenen Hecken. Die aus zwei aneinandergebauten Häuser bestehenden Gebäude führen zu lustigen Ansichten, wenn die eine Hälfte bereits renoviert wurde und die andere nicht.

Das Viertel gewährt einen großartigen Einblick in die Bergbauvergangenheit. Alles, aber auch alles, steht im Zeichen der Bergarbeiter und ihrem Wohlbefinden. Wohlbefinden mit einer Schattenseite, denn so wurden beispielsweise die Straßen breit genug angelegt, um patrouillieren zu können, um Aufstände schnell im Keim zu ersticken. Aber es wurde auch ein richtiges Badehaus errichtet, eine eindrucksvolle kathedralartige Kirche, und auch der renommierte Fußballverein Patro Eisden wurde hier gegründet. Fußball, um dafür zu sorgen, dass die Bergarbeiter, die täglich stundenlang im Staub herumkrochen, dennoch ausreichend Sauerstoff bekamen und ihren Körper bewegten.

maasmechelen-somsookheimwee-yannickdepauw-10

Besuchen Sie die Minen in Limburg

Sind Sie mit einer Gruppe von Freunden nach Maasmechelen gereist? Dann reservieren Sie einen Besuch an das Museum in Bergarbeiterhaus. Normalerweise denke ich: Museen, bäh! Aber dieses Museum ist großartig. Man wird von einem alten Knacker herumgeführt, der direkt aus der Cité kommt und über jede Menge Geschichten und Erinnerungen aus der Blütezeit der Bergarbeiter verfügt. Er erzählt pikante Anekdoten und lustige Geschichten. Aber auch die raue Wahrheit und Tristesse. Das Museum selbst ist vollgestopft mit typischen Gegenständen von damals: bestickte Laken in allen möglichen Sprachen, Öfen, Sunkist-Seife und sogar noch üppige Kaninchen neben dem ordentlich gepflegten Kräutergarten, wie es damals üblich war.

Aktivitäten in Maasmechelen? Tipps für einen schönen Wochenendtrip.

  • Wandern in Connecterra
  • Stundenlang das schönste Panorama von Flandern bewundern. Versuchen Sie auf jeden Fall, einen Sonnenauf- oder -untergang zu erleben
  • Lernen Sie etwas über die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Natur in Ecotron
  • Erstklassige Burger bei Ellis Gourmet Burgers essen
  • Über die Mecheler Heide streunen
  • Fahrrad fahren durch die Cité von Eisden entlang Kathedralen, Fußballfeldern und Bergarbeiterhäusern
  • Auf Erkundungstour gehen mit einem Maaskundschafter und sich die Geschichten über Bäume, Pflanzen und unbändige Prinzessen anhören
  • Wildpferde beobachten, dies ist auch an anderen Orten an der Maas möglich
  • Den Tag mit – what else –Pizza bei Giuliano abschließen.
  • In einem der zahlreichen charmanten B&Bs übernachten. Wir haben in B&B Vuchterhof übernachtet.
  • Ein Spiel von Patro Eisden erleben
  • Einen Film anschauen oder in Maasmechelen Village shoppen
  • Den Samstagmarkt besuchen
  • Niels Blog über Abenteuer in Connecterra lesen

Lesen Sie den vollständigen Blog auf

https://www.somsookheimwee.be/wandelen-aan-de-maas-weekend-in-maasmechelen-stad-van-vulkanen-kompels-en-ecologisch-erfgoed-wandelen-park-hoge-kempen/

Diese Seite empfehlen